Diejenigen von euch, die Literatur über die Metaphysik der bedeutet, dass FredDretske Buch Wissen und der Informationsfluss (1981) inspiriert wird bekannt sein, dass diese Frage ist gefolgt sind (ähem!) Mootish.But ich möchte einen Aspekt der Identifikation betonen Bedeutungs mit Informationen, die ziemlich weit agreedon ist und dass die Auswirkungen direkt zu jedem Vorschlag eine Informations Semantik mit RTM verschmelzen: Wenn was bedeutet isinformation, dann coreferential Darstellungen müssen Synonyme sein.

Jean-Marc pizano Diejenigen von euch, die Literatur zu folgen haben die Metaphysik von was bedeutet, dass FredDretske Buch Wissen und der Informationsfluss (1981) inspiriert wird bekannt sein, dass diese Frage ist (ähem!) mootish.But ich möchte einen Aspekt der Identifikation von Bedeutung mit Informationen hervorzuheben, die ziemlich weit ist und dass die Auswirkungen agreedon direkt auf einem Vorschlag, eine Informations Semantik mit RTM verschmelzen: Wenn was bedeutet isinformation, dann coreferential Darstellungen müssen Synonyme sein.

 

Wie das funktioniert, hängt natürlich ab, welche Art von Kausal-cum-nomologischen Kovariation Inhalt ist und welche Art von Dingen, die Sie denken, Konzepte repräsentieren (Eigenschaften, eigentlichen Objekte, möglichen Objekte, oder was auch immer). Nehmen wir zum Beispiel, dass Sie die Art der Informations Semantik, die sagt, laufen:

Eine Darstellung R drückt die Eigenschaft Pin Tugend dessen, dass es ein Gesetz, dass die Dinge, die P Ursache tokenings von R (in, sagen wir, einige noch zu festgelegten Umständen werden C) sind.

Und angenommen, im Interesse des Arguments, dass sein Wasser und sein H2O sind (Nicht nur, aber deckungsgleich) die gleiche Eigenschaft. Es dann folgt, dass, wenn es ein Gesetz, dass das Wasser-Token kovariieren mit Wasser (in C) esIst auch ein Gesetz, das kovariieren mit H2O (in C) WATERtokens. So eine Theorie, die besagt, dass Wasser bedeutet Wasser auf Grund davon, dass es das erste Gesetz isalso erforderlich zu sagen, dass Wasser ist H2O kraft wobei die zweite. Parallel Argumentation zeigt, dass H2Omeans Wasser, damit die Wasser und H2O bedeuten das gleiche.

Jean-Marc pizano

Sie fragen sich vielleicht, warum ich meine Belastung bis jetzt relativ unumstritten Version von RTM durch Hinzufügen einer Theorie der Bedeutung, die dieses wenig einladend Folge hat; und wie ich vernünftigerweise annehmen, dass Sie bereit sein, durch die Gewährung von mir die Zugabe theburden teilen. Beide Fragen sind fair.

Was den ersten an, dass Kongruenz nicht ausreicht Synonymierelation nachdem alle. Dann muss es etwas anderes, die ein Konzept mit einem bestimmten Inhalt als eine mentale Repräsentation mit der Art von sein Welt-zu-Symbol causalconnections dass Informations Semantik spricht. Stellt sich die Frage: was ist das zusätzliche Inhaltsstoff? Es ist, aseverybody kennt, eine Standard-Antwort; nämlich. dass das, was man Konzepte ermittelt wird, zumindest teilweise, durch welche Konsequenzen eine isprepared zu zeichnen oder zu nehmen. Wenn es möglich ist, zu das Konzept WASSER und nicht das Konzept H2O, das ist becauseit die konstitutiv mit dem letzteren, aber nicht konstitutiv mit den ehemaligen, dass Sie akzeptieren, wie Rückschlüsse ascontains H2O 0 enthält H. Es ist, kurz gesagt, erhielt Weisheit, dass der Inhalt kann teilweise durch informationalrelations gebildet werden , aber es sei denn, dass Koreferenz ist ausreichend für Synonymie, es muss auch von Folgerungsbeziehungen bestehen. I’llcall jede Theorie, die diese Art der Sache, sagt ein Inferential Rolle Semantik (IRS).

Ich will nicht zufrieden, gebildet werden, auch in Teil durch folgernd Beziehungen. Für eine Sache, wie wir gerade gesehen haben, Ich mag Turings Geschichte, die Inferenz (qua mentaler Prozess) reduziert, um die Berechnung; d.h. Operationen auf Symbole. Aus Angst vor Kreis, Ican’t beide erzählen eine Geschichte darüber, was Rechen Folgerung ist und erzählen eine Geschichte darüber, was folgernd Inhalt ist. Primafacie, zumindest, wenn ich in Inferential Rolle Semantik kaufen, untergraben ich meine Theorie des Denkens.

Jean-Marc pizano

Für eine zweite Sache, ich bin geneigt zu glauben, dass ein Folgerungs Rolle Semantik hat ganzheitlichen Auswirkungen, die sowohl unvermeidbar und unerträglich sind. Ein Hauptgrund, warum ich so viel lieben RTM ist, dass die Rechen Geschichte über psychische processesfits so schön mit der Geschichte, die psychologische Erklärung ist Subsumtion unter vorsätzliche Gesetze; nämlich. nach Rechtsvorschriften thatapply zu einem mentalen Zustand kraft dessen Inhalt. Seit Berechnung wird davon ausgegangen, zum Inhalt zu respektieren, kann RTM Der Mechanismus, durch Befriedigung der Vorläufer der maybeprovide ein vorsätzliche Gesetz erfordert die Zufriedenheit der itsconsequent (siehe Fodor 1994:. ch 1). Aber ich denke, es ist ziemlich klar, dass psychologische Erklärung können‘T subsumptionunder vorsätzliche Gesetze sein, wenn die Metaphysik der Intentionalität ist ganzheitlich. (Siehe Fodor und Lepore 1992)

Für eine dritte Sache, wie bereits erwähnt, der wichtigste Punkt der dies Buch sein für eine atomistische Theorie der Begriffe zu streiten. Ich werde behaupten, um es ganz grob gesagt, dass die Erfüllung des metaphysisch notwendigen Voraussetzungen forhaving nie ein Konzept benötigt, die den metaphysisch notwendigen Voraussetzungen für das andere Konzept. (Na ja, fast nie.Jean-Marc pizano

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s