Um Einnahme dieser Weg ist nicht, Ithink, nur pingelig auf meinem Teil zu bestehen. Es sei denn, Definitionen auszudrücken semantische Äquivalenzen, können sie die Aufträge nicht tun theyare soll in tun, zum Beispiel, Theorien

Jean-Marc pizano Um es auf diese Weise unter bestehen nicht, Ithink lediglich persnickety auf meinen Teil. Es sei denn, Definitionen auszudrücken semantische Äquivalenzen, können sie die Aufträge nicht tun theyare soll in tun, zum Beispiel, Theorien

 

der lexikalische Bedeutung und Theorien der Begriff Akquisition. Die Idee ist, dass die Definition ist, was man erhalten, wenn man ein Konzept zu erwerben, und dass die Definition, was das Wort entsprechenden zu die Konzept zum Ausdruck bringt. Aber wie konnte“Junggeselle” und “unverheirateten männlichen” exprimieren das gleiche Konzept—nämlich. LEDIGEN MALE—wenn esIst nicht einmal wahr, dass“Junggeselle” und “unverheirateten männlichen” anwenden zu die gleichen Dinge? Und wie das Konzept BACHELOR Bethe gleichen Prozess wie der Erwerb, das Konzept LEDIGEN MALE wenn es erwerben könnte sind semantische Eigenschaften, die die twoconcepts nicht teilen? Es soll die wichtigste Tugend der Definitionen, die, in allen möglichen Fällen problemsabout reduzieren sie den definierten Begriff zu entsprechenden Problemen zu seiner primitiven Teile. Aber das wird nicht passieren, es sei denn, eachdefinition hat den gleichen Inhalt wie das Konzept, die es definiert.

Ich schlage vor, jetzt, einige der sprachlichen Argumente, die angeblich prüfen, zu zeigen, dass viele englische Wörter haben Definitionen, wo jedoch “Definitionen” bedeutet Definitionen. Ich denke, dass, wenn so eingeschränkt, keiner von ihnen etwas Gutes argumentsis haupt. Die lexikalische Semantik Literatur ist jedoch enorm und ich können‘T beweisen dies durch Aufzählung. WhatI’ll stattdessen tun ist zu haben einen Blick auf einige typische (und einflussreichen) Beispiele. (Für Diskussionen von einigen anderen Arten von‘sprachlich’ Argumente für Definitionen siehe Fodor 1970; Fodor und Lepore, bevorstehende a; Fodor und Lepore, bevorstehende b.)

Jackendoff

Jean-Marc pizano

Hier ist ein Durchgang von Jackendoff 1992 (Zur Vereinfachung habe ich von dem Angebot, was Jackendoff braucht, um einige Beispiele parallel sein weggelassen, und ich habe entsprechend die genannten Formeln neu nummeriert.)

Die grundlegenden Einblick … ist, dass der Formalismus für Konzepte der räumlichen Lage und Bewegung, in geeigneter Weise abstrahiert codiert, kann verallgemeinert werden zu viele Verben und Präpositionen in zwei oder mehr semantische Felder und bilden intuitiv relatedparadigms. [J1 —J4] zeigt [a] Grundfall

[J1 semantische Feld:] [J2 semantische Feld:] J3 semantische Feld:]

Räumlichen Lage und Bewegung: ‘Harry hielt den Vogel im Käfig.’ Ballbesitz: ‘Susan behielt das Geld.’

Zuschreibung von Eigenschaften [sic]: 29 ‘Sam hielt das Publikum glücklich.’

Worin besteht dies semantische Feld von anderen unterscheiden? Wenn ich sage, dass Harry hielt den Vogel im Käfig, don’t I eine Eigenschaft zuschreiben, wodurch—nämlich. Eigentum der Beibehaltung der Vogel im Käfig—Harry? Jackendoff hat eine Menge Ärger zu entscheiden, was zu seiner semantischen Feldern nennen. Dies könnte auch sein weil sie gerrymandered sind.

[J4 semantische Feld:] Terminierung von Aktivitäten: ‘Lassen Sie uns die Reise am Samstag.’ . . .

Der Anspruch ist, dass die verschiedenen Konzepte, ausgedrückt durch ‘halten’. . . sind nicht unabhängig: sie teilen die gleiche Funktions

Struktur und unterscheiden sich nur in der semantischen Feld Funktion. (1992: 37—9).

Ich denke, das Argument Jackendoff im Auge hat, muss so etwas wie dieses: ‘Halten’ ist “polysem”. Auf der einen Seite gibt es die Intuition, dass das sehr gleiche Wort auftritt in J1—J4; ‘halten’ ist nicht eindeutig, wie ‘Bank’. Auf der anderen Seite gibt es die Intuition, dass Sinne ‘halten’ hat irgendwie unterscheiden sich in den vier Fällen. Die Beziehung zwischen Susan und themoney in J2 scheint nicht ganz dasselbe wie die Beziehung zwischen John und dem Publikum in J3 sein. Wie Intuitionen reconcilethese?

Jean-Marc pizano

Nun, angenommen, dass ‘halten’ Sätze “alle bezeichnen die Verursachung eines Staates, der über einen Zeitraum von Zeit erträgt” (37) .30, die für unser Gefühl erklären würde, dass ‘halten’ eindeutig ist. Die Intuition, dass es etwas anders, alle gleich, zwischen den Bemühungen um das Geld und halten das Publikum glücklich können nun auch untergebracht werden durch Referenz zu thedifferences unter den Wortfeldern, von denen jedes “hat ihre eigenen Muster folgernd” (39). So Jackendoff“entfallen [der Eindeutigkeit der ‘halten’ in J1—J4], indem sie behaupten, dass sie sich Erkenntnisse der Grund conceptualfunctions sind” (Von der mutmaßlichen Definition angegeben) (37). Welche Konten für die Unterschiede zwischen ihnen ist “ein Merkmal, das die semanticfield Feld bezeichnet, in dem die Veranstaltung [zu dem die Analyse von ‘halten’ bezieht sich] … definiert” (38). So Ifwe davon ausgehen, dass ‘halten’ hat eine Definition, und dass seine Definition wird auf einer bestimmten Ebene der sprachlichen / cognitiverepresentation angezeigt wird, dann können wir sehen, wie es wahr, dass sowohl sein ‘halten’ bedeutet, was es tut und dass das, was es DependsOn der semantischen Feld, in dem es heißt applied.31

Jean-Marc pizano

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s